Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln führt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie zu Berlin und der Katholischen Akademie in Berlin seit 1994 wirtschaftsethische Tagungen durch, die sich im weitesten Sinne wirtschaftsethischen Themen widmen, die aus wirtschaftlicher, kirchlicher und auch politischer Sicht diskutiert werden. Zu den Zielen der Veranstaltungsreihe gehört es, wirtschaftliche Positionen, Entscheidungen und Maßnahmen und deren ethische Dimensionen zu verdeutlichen. Die jährlich stattfindenden Veranstaltungen richten sich an Interessenten aus Wirtschaft, Politik und Kirchen sowie Medien und Wissenschaft.

Prominente Redner und Podiumsgäste waren u.a. Prof. Dr. Manfred Weber, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Banken; Hanns-Eberhard Schleyer, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks; Landesbischof Jochen Bohl, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens; Klaus-Dieter Karl Kottnik, Präsident des Diakonischen Werkes der EKD; Staatssekretär Dr. Hermann Kues, Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und viele mehr.

Dokumentationen der Wirtschaftsethischen Foren

Ansprechpartner